Die Häuser der Terese von Avila (Die innere Burg) sind „Glaubenshäuser“. Doch was bedeutet es? Der Glaube – also wahrer echter Glaube – wird zunehmend stärker je weiter man sich in den Häusern bewegt. Dieser Glaube hat vor allem mit Vertrauen und Demut zu tun, und ist damit auch immer eine Form der Liebe, die ein Mensch erbringt. Denn der Glaube geschieht in Liebe. Glaube fußt auf „Nicht-Wissen“ und macht dort Vertrauen nötig, wo man keine Gewissheit hat. Dabei hängt…