René

Techniken zur Erleuchtung

Lerne die Form – dann vergesse die Form Bruce Lee Jede Technik, die es zu erlernen gibt, stellt letztlich eine Messlatte zur Verfügung, an der wir uns selbst messen können und ist damit eine Bestrebung im Außen. Doch besteht diese nur aus den Parametern der Technik selbst. Es sind in Form gepresste Übungen, die zwar die Wahrnehmung steigern können – aber auch nur in dem zugehörigen Rahmen. Das Leben ist eine Selbsterfahrung. Doch was ist „Selbst“ und was ist „Erfahrung“?…

Read More

Das starke Band des Glaubens

Die Häuser der Terese von Avila (Die innere Burg) sind „Glaubenshäuser“. Doch was bedeutet es? Der Glaube – also wahrer echter Glaube – wird zunehmend stärker je weiter man sich in den Häusern bewegt. Dieser Glaube hat vor allem mit Vertrauen und Demut zu tun, und ist damit auch immer eine Form der Liebe, die ein Mensch erbringt. Denn der Glaube geschieht in Liebe. Glaube fußt auf „Nicht-Wissen“ und macht dort Vertrauen nötig, wo man keine Gewissheit hat. Dabei hängt…

Read More

Bewusstsein – Versuch einer Definition

Das Bewusstsein ist die lebendige und wirkende Kraft des Geistes. Alice Bailey bezeichnet ihn als den dritten der drei Hauptstrahlen Wille, Liebe und Geist – aus der Bibel bereits bekannt als Vater, Sohn und heiliger Geist. Der Wille als Schöpfungskraft schlechthin, daneben die gestaltgebende Energie der Liebe als Sichtbarmachung und der Geist als Durchdringung aller Gestaltungen mit Bewusstsein. Eng mit dem Bewusstsein verknüpft sind die Parameter des jeweiligen Frequenzbereiches, den das Bewusstsein besetzt. Die Parameter des Kosmos (physikalisch messbarer Bereich)…

Read More

Zeitkompression

Der Frühling bricht an. Diese Jahreszeit steht für den Neuanfang. Kräfte ordnen sich neu und richten sich aus. Der Schöpfungswille, die Kreativität und die inspirativen Kräfte werden verstärkt angeregt. Wir können diese Gelegenheit nutzen, um uns selbst neu auszurichten. Den „Frühjahrsputz“ kann man auch auf sich selbst anwenden, indem man sich seine Haltungen und Einstellungen wieder bewusst macht. Dabei haben wir die Möglichkeit, sie neu auszurichten, bzw. auch gänzlich aufzulösen. Jenseits des Frühlingsanfanges befinden wir uns auch in einer weiteren…

Read More

Körper – Ätherkörper

Durchsagen aus einem höheren Bewusstseinsbereich: „So habt ihr einen biologisch-physiologischen materiellen Körper, der der Träger eurer Sinne ist und der wichtig ist für die Darstellung in der Frequenz dieser Erde. Darüber hinaus habt ihr natürlich auch einen Körper, der nicht Träger der Sinne ist, aber mit diesem materiellen Körper eng verbunden ist. Diesen Körper nennt ihr Ätherleib. Er ist aus feinstofflicher Substanz, die aus den anderen Frequenzbereichen stammt und die Verbindung mit dem göttlichen Zentrum darstellt. Das ist euer Traumkörper,…

Read More

Gesellschaftliche Umbruchszeit

Das Volk versteht das meiste falsch, aber fühlt das meiste richtig – Tucholsky In den letzten 120 Jahren hat sich unglaublich viel geändert: das Geld als Möglichkeit des gesellschaftlichen Aufstieges hat sich etabliert Durch die Erfindungen von einigen genialen Erfindern und Denkern wie z.B. Nikola Tesla und Öffentlich-Machung derselben, wurde ein grundlegender gesundheitlicher Wohlstand erreicht Der Gedanke der Gleichberechtigung von Mann und Frau breitete sich aus Die Angleichung der Geschlechter (männliches und weibliches Prinzip) Um nur ein paar Punkte zu…

Read More

Der Wille zum Spielen

Im Moment ist das Handy-Spiel „Pokemon Go“ hochaktuell. Man sieht Menschen umherirren, die Stundenlang an einer Stelle stehen, allmählich Straßenlaternen zu Sturz bringen (mit dem Kopf voran) oder von der Polizei angehalten werden, weil sie den Straßenverkehr behindern oder durch suspektes Verhalten auffallen. Das treibt mich zum nachdenken an. Hier ein einfacher Versuch, dieses Spiel im Speziellen und gleichzeitig alle Spiele im Allgemeinen einzuordnen. Es gibt drei Willensarten im Menschen: Der aktive Wille Der reaktive Wille Der passive Wille Der aktive…

Read More

Die Kraft der Gedanken

Jeder Gedanke sucht seine Verwirklichung Gedanken sind Energien. Energien, die wir aussenden, in dem Moment, an dem wir sie denken. Wenn wir planen, wenn wir unsere Vergangenheit Revue passieren lassen, wenn wir uns vorstellen, uns an jemandem zu rächen, wenn wir uns vorstellen, wie dankbar uns jemand sein sollte, wenn wir ihm einen Gefallen tun wollen, aber auch wenn wir beten.

Read More

Unschärferelation von Geist und Materie

„In den eigenartigen kohärenten Zuständen von „Wellenpaketen“ gilt für die Quantenphysik die sogenannte „Unschärferelation“: Es ist die Vereinigung unvereinbarer Gegensätze zu einer neuen höheren Einheit. Kohärente Zustände liegen dabei mitten zwischen „Teilchen- und Wellenaspekt“. Dieses Prinzip gilt auch für die Erschaffung des Universums: Schöpfung ist auch ein „Prozesshaftes-Gleichzeitiges“ und insofern zugleich Einheit und Trennung der Liebe als Liebe in der Ausschüttung der Urenergie einerseits und der manifestierten Schöpfung als ein zu Liebendes andererseits. Die Liebe in der Ausschüttung ist das…

Read More

Inkarnation als Abstieg von Allseele und Allgeist

Der Abstieg Involution ist die „Einwohnung“ (das Einfließen) von Allseele und Allgeist in die Schöpfung, deren unterste Dimension der Kosmos ist. Hier wird aus der Involution des Geistes im wahrsten Sinne des Wortes die Inkarnation, die „Einwohnung ins Fleisch“. Es ist das Eintauchen einer Seele in den Menschen. In den Bewegungen der höheren Dimensionen des Universums, deren Substanzen ätherischer Natur sind, erfolgen daher nicht im wörtlichen Sinne Inkarnationen, sondern es handelt sich eher um ein „Absinken“ der Seelensubstanzen in eine…

Read More

Hierarchie / Struktur des Universums

„Die Himmlische Hierarchie“ nach Dionysios Areopagita Das Universum ist eine „Hierarchie“ unendlich vieler Bewusstseinsdimensionen, unter denen der Kosmos (unsere Welt) nur eine ist. Kosmos ist jener „materielle“ Frequenzbereich, der im Gegensatz zu allen anderen existierenden Frequenzbereichen des Universums für den Menschen einzig wahrnehmbare ist. Von diesen unterschiedlichen Bewusstseinsdimensionen, die im Universum in einer hierarchischen Struktur angeordneten sind, hat Areopagita eine faszinierende Darstellung erstellt, wie sie gerade noch dem menschlichen Verstehen zugänglich ist. Es ist die bedeutendste Offenbarung nach den Evangelien.…

Read More

Bewusstwerdung als Krankheitsprophylaxe

Krisen als Entwicklungschancen, Bewusstwerdung und Folgen der Verblendungen Das Problem der gegenwärtigen Schulmedizin liegt darin, dass sie zu sehr von den Symptomen fasziniert ist, und leider Symptome und Krankheit gleichsetzt. Ehrlich wird aber eine Betrachtung erst dann, wenn man statt Symptome zu behandeln das „Kranksein an sich“ begreift und weit über eine rein medizinische Diagnose hinaus die wirklichen Ursachen für Störungen im Körper herausfindet und einbezieht. Ursächlichkeiten sind neben den organischen und genetischen Anlagen eines Menschen, vor allem aber auch…

Read More

Struktur und Bedeutung des Ätherkörpers / Funktionen

Der Ätherkörper ist in Wirklichkeit nichts anderes als Energie, weil seine feinstoffliche „Substanz“ aus Myriaden von Kraftfäden oder winzigen Energieströmen besteht, die mit dem  physischen (emotionalen-mentalen) Körper sowie mit der Seele durch deren koordinierende Wirkung in Verbindung gehalten werden. Diese Energieströme üben ihrerseits wieder eine Wirkung auf den physischen Körper aus und veranlassen diesen zu der einen oder anderen Tätigkeit, je nach Art und Stärke der Energie, die den Ätherkörper gerade beherrscht. Die Funktion des Ätherkörpers besteht darin, Energieimpulse aufzunehmen…

Read More
Archiv