Werner

Jenseits / wohin wir gehen – das Gesetz der Wiedergeburt

Geburt und Sterben Alles Erschaffene besteht nur um der Seele willen, und alle Gestalten dienen allein dem Zweck, um darüber die göttliche Wahrheit und Liebe zum Ausdruck zu bringen. Denn dadurch, dass der göttliche Wille unaufhörlich in Allem wirksam ist, offenbart sich die Wahrheit über alle Manifestationen in der gesamten Schöpfung. Denn Alle Materie ist Seelensubstanz, aber in einem gerichteten und gefestigten Zustand, deren Bestimmung es ist, wieder ins ungebundene, rein geistige Sein zurückzukehren. Um das zu erlangen, muss sich…

Read More

Zwei Bewusstseinsrichtungen

Zwei Bewusstseinsrichtungen: Vertikale und Horizontale / Glauben und Denken Thomas von Aquin: „Was ich weiß, glaube ich nicht – was ich glaube, weiß ich nicht.“ Im permanent sich wandelnden Entwicklungsprozess des Bewusstseins tastet das ICH das SEIN ab und fühlt sich in seiner Identifizierung dem zeitlich vorgegebenen Lebensgeschehen unterworfen. Das Ichbewusstsein ist daher ein vielschichtiges Phänomen, deren einzelne Bereiche sich in einer ständigen Bewegung  und Überschneidung befinden. Wie in einer Hierarchie handelt es sich dabei um Außen- und Innenbereiche, die durch…

Read More
Archiv